Ausrüstung

Fahrzeuge

KDO-FU

Kommandofunkfahrzeug
Baujahr: 1997
Besatzung: 1:8
Besonderheiten: Funktisch, Allrad
LFB-C

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung
Baujahr: 2013
Besatzung: 1:8
Besonderheiten: Hydraulischer Rettungsatz, Containersystem, Ladeboardwand, Allrad
RLF-A

Rüstlöschfahrzeug
Baujahr: 1991
Besatzung: 1:8
Besonderheiten: Hydraulischer Rettungssatz, Allrad, 2000 Liter Wassertank
TLF-A

Tanklöschfahrzeug
Baujahr: 1963
Besatzung: 1:6
Besonderheiten: Oldtimer, Allrad, 1. Tanklöschfahrzeug des Bregenzerwaldes

Hydraulischer Rettungssatz

Die Ortsfeuerwehr Lingenau ist im Abschnitt 24 Stützpunktwehr für Hydraulisches Rettungsgerät. Im LFB-C befindet sich ein Hydraulischer Rettungssatz, bestehend aus Spreizer, Schere und Stößel. im RLF-A befindet sich zudem ein weiterer Satz als mobiles Spreizer-Schere Kombigerät. Schwerer Atemschutz

Die Ortsfeuerwehr Lingenau besitzt insgesamt sechs Atemschutzgeräte, jeweils drei Stück auf LFB-A und RLF-A verteilt. Um Atemschutzträger sein zu dürfen, bedarf es einer eigenen Ausbildung im Feuerwehrausbildungszentrum, eines ärztlichen Gutachtens, sowie einer jährlichen, internen Prüfung im Rahmen des ÖFAST (Österreichischer Feuerwehr Atemschutztest)

Mehr dazu

Die persönliche Schutzbekleidung bietet Sicherheit und Schutz für unsere Mitglieder im Einsatz. Unsere Feuerwehrmitglieder sind standardmäßig mit der Einsatzuniform Explorer X-TREME® der Firma Texport und dem Dräger HPS 7000 Helm ausgestattet.